Happy Weekend

Wochenende! Ich habe Berge von Liegengebliebenem abgetragen. Nicht nur die Wahlen sind durch, auch das Gäbelbachfest ist vorbei. Das Budget wurde eingehalten und die Presse hat sogar auf die kurze Presseerklärung reagiert und ich staune, was man im Internet-Zeitalter alles nachts erledigen kann.

Die Äpfel meiner Mutter

Jetzt habe ich gewaschen, gebügelt, gefaltet, abgestimmt (ja, schon wieder), der Versicherung geschrieben, eine Lektion Gutenberg vorbereitet, alle Termine vom November entkollidiert (ausser einem), neue WC-Deckel erworben (der lösungsorientierte Mann fand auch Ersatz für die beiliegenden zu kurzen Steckschrauben), zahlreiche Digitalbilder vom Schulhausinnern sortiert und aufgehellt, ein neues Interview für unsere Schulzeitschrift entworfen und - das war lustig - einen Adventskalender gemacht (also die Säcklein hatte ich vom Vorjahr).

Mein eigenes Apfelmus

Jetzt muss ich morgen bloss noch ein paar Tests korrigieren und eine tricky Buchpreisbindungsfrage beantworten und dann kann ich locker wie schon lange nicht mehr in die neue Woche.

2 Reaktionen zu “Happy Weekend”

  1. joerg

    Welche Buchpreisbindung?

  2. Tanja

    Die unserer Nachbarländer und die, die evtl. in der nächsten Session in Form eines Gesetztesentwurfs wieder auftaucht.

Einen Kommentar schreiben