Es ist (wieder einmal) die Zeit,

Ausschnitt Klassenfoto 2007

wo zwei aufgeweckte Klassen unsere Schule verlassen. Wie im Vorjahr haben zum Glück alle Arbeit gefunden oder andere Pläne. Und unsere schwangere Lernende hat gerade ihr Kind bekommen. Dank grosser Eigenleistung und angemessenem Goodwill konnte sie vorher das 2. Lehrjahr offiziell beenden. Nun macht sie Sommerpause und steigt im 3. Lehrjahr wieder ein.

Es läuft also alles rund. Jetzt noch einen Monat Prüfungen, Notenkonferenzen, Abschlussfeiern, Zeugnisse und Durchhalteparolen für die jüngeren Jahrgänge - dann sind Ferien.

Auf das neue Schuljahr hin werde ich von der Teil-Abteilungsleiterin zur Voll-Produkteleiterin befördert und sollte ein eigenes Büro bekommen. Das hatte ich im Leben noch nie. Ein Quantensprung.

2 Reaktionen zu “Es ist (wieder einmal) die Zeit,”

  1. Ludovika

    uiiih, glückwunsch!!!
    gruß mit durchhalteparolen von
    Lu

  2. Tanja

    Danke, Lu! Kann ich gut gebrauchen. (Ich bin im Schulwesen ja immer wieder um den 3.-Welt-Modus froh, den mir meine Eltern angedeihen liessen.)

Einen Kommentar schreiben