Blogreferat beim AVP

Heute Abend spreche ich beim Schweizer Treffen des AVP über Weblogs und ihre Einsatzmöglichkeiten im Verlags-Marketing. Dies ist nach Lehrpersonen, Sozialarbeitern und Frauen der Entwicklungszusammenarbeit mein viertes Referat zum Thema. Für mich sind Verlagspressesprecherinnen das “einfachste” Publikum, denn Blogs sind trotz aller technologischen Entwicklung ein klassisches Textmedium geblieben.

Ich freue mich sehr, eingeladen worden zu sein. Es geht um eine Einführung und die geht einfacher als ein Workshop. Workshops bedingen einfach “Dos” und “Dont’s” und da muss ich immer aufpassen, dass ich den Überblick nicht verliere und redundant rede. Allerdings habe ich punkto Sündenregister für das Betreiben von Corporate Weblogs mächtig an Standfestigkeit zugelegt.

Was taugen Weblogs für Verlage? Mein Basis-ppt für den Wortschatz. Die Ausführungen zum kernigen Thema “Expand your brand” sind nicht öffentlich. Allen Interessierten kann ich aber die Artikel über Web 2.0 im aktuellen buchreport.magazin empfehlen (ab Seite 72).

Folgende Links brauche ich als Beispiele:

Liisas Litblog
Buchhändleralltag
Freie Lektorinnen
Berner Gazette
Blattkritik
MügaBlog
eDemokratie
ver.di blogs
B.L.O.G
LitBlogs
blog.ch
slug.ch

(Die andern erwähnten Links finden sich auf der Blogrolle.)

Folgende Bücher scheinen mir lesenswert:

  • Don Alphonso, Kai Pahl, Blogs! Text und Form im Internet. Erstes für Laien lesbares Buch über Blogs.
  • Robert Scoble, Shel Israel: Naked Conversations. How Blogs are Changing the Way Businesses talk with Customers. Neustes brauchbares Buch über Corporate Blogging.
  • 2 Reaktionen zu “Blogreferat beim AVP”

    1. hab

      kommt jetzt ein bisschen spät, aber gerade heute hab ich noch ein paar schicke gimmicks (opml-file, rss-file aus allen rss-dateien, möglichkeit der pdf-generierung) bei litblogs.net eingebaut. trotzdem: viel erfolg!

    2. Tanja

      Danke sehr. War nett und schön und erfolgreich auch - Komplimente habe ich mündlich und per Mail bekommen. Herr Hediger war bekannt, aber nicht, dass er Hanging Lydia macht.

    Einen Kommentar schreiben