Notizen morgens um 3

Irgend etwas über Irene Dische

In den Sinn gekommen dank Abendschein.

2 Reaktionen zu “Notizen morgens um 3”

  1. Tanja

    Als seit Kindheit Albtraum Geplagte, lese ich - im Gegensatz zu anderen Bloggern - gerne über Träume. Ein interessaner Eintrag auch bei alzheimer. Ich unterscheide Alpträume und unangenehme Träume dadurch, dass Alpträume mich mindestens einen wenn nicht mehrere Tage verfolgen oder sich gar wiederholen.

  2. Tisha

    Oh liebe Schwester, vielleicht ist es auch heute schon wieder etwas spät, um deine Schrift zu entziffern. Schade, hätte ich doch gerne etwas über deine Träume erfahren. Ich probiers morgen noch einmal. Schlaf gut!

Einen Kommentar schreiben