Beruf(ungen)

Heute, wo man Mütter ehrt und der Befreiung gedenkt ist auch ein richtig guter Tag, um über unseren verschrienen Berufsstand zu lesen. Und weil die Diskussion zu lang ist, als dass jemand sie vollständig online lesen würde, empfehle ich hauptsächlich die Einwürfe der Enja Riegel zur Lektüre. Sie findet, Schüler sollten vom Lehrer zuerst das vermittelt bekommen:

Ich bin gemeint, der sieht mich und der will mir helfen, der setzt mir auch Grenzen.

Dem kann ich mich nur anschliessen, gerade am heutigen Tage. Danke XB, für den Tipp.

Einen Kommentar schreiben