Standortbestimmung

Ich muss aufpassen, dass mich die Akkumulation von Neuorientierungen um mich herum nicht zur Desorientierten macht, das würde ganz schlecht zur Saison passen: Stundenplan, Budget, Anmeldungen oder fehlende Anmeldungen neuer Azubis, Abschlussprüfungen, Berufswahl- und Anstellungsgespräche.

Die Strasse sehe ich noch klar, Haus und Hof versinken langsam im Nebel und die meisten Bedürfnisse sind im Gefrierfach am besten aufgehoben. Twittern find ich lustig und die Gripen sind weg. Beides wider Erwarten.

Eine Reaktion zu “Standortbestimmung”

  1. Tanja

    Nur schnell für mein Gripen-Tagebuch:

    “Currently, the age and condition of Switzerland’s fleet of jet fighters limit active air patrol to between about 8 a.m. to 5 p.m. Monday through Friday, with an hour-and-a-half break for lunch. Switzerland’s neighbors are generally able to rely either on their own military to rapidly respond to air threats at all hours, or on assistance from the North Atlantic Treaty Organization.

    Switzerland isn’t a NATO member, and much of its jet fleet is scheduled to be retired in 2016.”

    Quelle: The Wallstreet Journal 5/19/2014 “Swiss Voters Oppose Government’s Plan to Buy Gripen Fighter Jets”

Einen Kommentar schreiben