Zum Abstimmungsergebnis

Natürlich bin ich frustriert über das Abstimmungsergebnis, danke der Nachfrage! Eure Nachrichten haben mich aufgemuntert und das geteilte Leid hat mir über den Montag geholfen.

Das, was ich wie auch mein Mann und mein Sohn für dieses Land und seinen Wohlstand zu leisten vermögen, wird durch dieses Resultat gehemmt und geschmälert. Wir können leider alle drei nicht jagen, uns fehlen die Kenntnisse in der Gerberei und die Erfahrung im Sammeln von Beeren, Pilzen und anderen Geschenken der freien Natur.

Unsere Aufgaben liegen in der Versorgung der Schweiz mit Bildung, Software und Pflege. Jeder von unserer kleinen Familie kann seine Arbeit nach der Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative weniger gut machen und sich und sein Team weniger oder überhaupt nicht mehr entwickeln.

Aber wir sind halt eine Minderheit. Dass die Mehrheit der Schweizer Selbstversorger sind, macht das Abstimmungsergebnis irgendwie verständlich.

Einen Kommentar schreiben