Autoren sagen JA

zur Buchpreisbindung. Jedenfalls alle, die mir bisher live oder in den Medien in der Sache begegnet sind. Einer hat seine ablehnende Haltung sogar öffentlich revidiert: John le Carrée in einer Festtagsrede (im viertletzten Abschnitt, aber lesenswert ist das Ganze).

Nachtrag: Statements von Schweizer Autoren in der deutschen Fachpresse.

Einen Kommentar schreiben