Es schneit

es läuft die Nase
es schneit
es ist Elternabend
es schneit
es ist Weihnachtsessen
es schneit
es kratzt der Hals
es schneit
es ist Stellvertretung
es schneit
es ist Chorprobe
es schneit
es ist Abendverkauf
es schneit
es ist der Adeventskalender soweit
es schneit
es ist eine emsige Zeit

3 Reaktionen zu “Es schneit”

  1. Jürgen

    Dem habe ich nichts hinzuzufügen.

  2. Tanja

    Aber “emsig”, Jürgen, könnten wir wohl auch mit negativeren Adjektiven ersetzen. Aber Lehrer/innen sollen ja positiv eingestellt sein und möglichst bleiben.

  3. Jürgen

    jaja, Tanja, Du hast ja so recht.
    Wir sind ja auch “emsig”, weil wir damit was Positives erreichen möchten, und nicht, um uns zu quälen.
    Dennoch wird die Emsigkeit zuweilen mit einem Seufzer (”wenn nur schon ………….. wäre”) begleitet.
    Als würde das unsere Emsigkeit einfürallemal beenden.

Einen Kommentar schreiben