Azubis sollen überholen

Inzwischen haben mich alle Lernenden, die ich in der Buchhandlung ausgebildet habe, entweder von Diplomen oder vom Einkommen her überholt. Sogar die Lernende, die bei mir nur eine zweijährige Bürolehre gemacht hat, was wirklich nicht gerade das Karrieresprungbrett ist. Dass mich meine Azubis überflügeln sollen, war stets mein Ziel und es gefällt mir sehr, dieses nun erreicht zu haben. In solchen Momenten bedaure ich es, dass ich “nur” noch im schulischen Bereich ausbilde. Es ist einfach schon etwas ganz anderes, die Lernenden selber auszuwählen und täglich mit ihnen zu arbeiten.

Gestern war ich an der Bachelor-Feier meiner ersten Lernenden, die inzwischen längst meine Freundin ist. Ich erinnere mich sehr gern an ihre Lehrzeit. Die Lehraufsichtsbehörte erteilte mir die Ausbildungsgenehmigung nur widerwillig und nahm mich und den Arbeitsplatz genau in Augenschein. Dies vor allem, weil wir beide den gleichen Jahrgang hatten (sie machte Buchhändlerin als Zweitausbildung). Diese Kontrollen und viele andere Erlebnisse haben uns sehr amüsiert - es war eine tolle Zeit und es begann gleich danach mit dem Internet eine noch tollere Zeit.

Nun arbeiten wir schon fast fünfzehn Jahre zusammen. Sie hat jetzt den Bachelor in Informationswissenschaft gemacht und auch schon ein Buch und unser neues Bilbiografier-Lehrmittel geschrieben. Und sie unterrichtet glücklicherweise an “meiner” Abteilung das Fach “Bibliografie und Recherche”.

Daran denke ich, wenn mich heutige Azubis fragen, ob es ein Vor- oder ein Nachteil sei, mit den Vorgesetzten aus der Lehrzeit weiter zusammen zu arbeiten. Ich glaube, wer sich wohl fühlt, muss nicht weg von der ehemaligen Lehrmeisterin oder dem ehemaligen Lehrmeister. Man kann sich auch neben denen ganz gut entwickeln.

Eine Reaktion zu “Azubis sollen überholen”

  1. Ima

    Das Überholen freut mich immer. Oft ist man die einzige Lehrerin weit und breit, welche an einen Schüler oder eine Schülerin glaubt. Man setzt sich in Nesseln, machte sich im Kollegium unbeliebt. Aber eines Tages stehen “Ehemalige” mit der Doktorarbeit über Kafka vor dir oder einem Malergeschäft, einem Restaurant, haben irgendwelche nützlichen Sachen erfunden oder leiten eine Abteilung in einem Unternehmen.

Einen Kommentar schreiben