Une Année des Lumières

Am Hafen von Grade Motte am 28. Dezember 2008

Hin und wieder etwas geheimnisvoll
darf es sein, aber eigentlich wünsche
ich mir ein Jahr der Aufklärung.

Segelschiff am Hafen von Grade Motte am 28. Dezember 2008, im Hintergrund der Leuchtturm von Grande Motte.

Mögen die Einflussreichen dieser Welt
nicht nur die Macht, sondern vermehrt
auch wieder einen Kompass haben.

Ein Siècle wäre übertriebene Erwartung,
aber ein Année des Lumières sollte -
mit vereinten Kräften - möglich sein.

4 Reaktionen zu “Une Année des Lumières”

  1. kaltmamsell

    Ein schönes 2009 wünsche ich - und weiter so viele Ideen, die eigenen Einflussmöglichkeiten zu nutzen.

  2. UG

    ich wünsche ein wundervolles 2009 mit viel zeit und kraft für mögliches und unmögliches.
    here we go again ;)

  3. Lisa Rosa

    Ich wünsche Dir ein erfolgreiches und umfassend erfreuliches Neues Jahr! Deinen Wunsch für die Welt finde ich sehr schön in Worte und Bild gefasst. Vielleicht ist es ja so, dass es eine neue Art Kompass braucht, von dem noch nicht ganz klar ist, wie er ausschaut und funktioniert. In diesem Sinne wünsche ich uns, dass ein année des lumières hilft, diesen Kompass zu formen.

  4. lizamazo

    wie wahr! dir und den deinen nur das beste!

Einen Kommentar schreiben