Hausmeister Obama

Wenn er gewählt wird, dann aber nur, weil das Dach des Weissen Hauses eingestürzt ist, weil alle Fenster eingeworfen sind, weil die Möbel zerfetzt sind nach der Orgie, weil überall Stühle herumliegen und vor der Haustür noch ein Scheisshaufen dampft – und unten steht Obama.

“Oh, da ist der Hausmeister”, werden sie sagen, “lasst ihn rein.”

Hausmeister bringen Sachen in Ordnung.
Hausmeister sind schwarz.

Art Spieglmans Signatur in -Breakdowns

3 Reaktionen zu “Hausmeister Obama”

  1. Barbara W.

    Oh, das ist grossartig! Auch dass Obama gewählt wurde.

  2. Tanja

    Oh yeah. Gute Hausmeister sind gerecht, fleissig, haben eigene Ideen, helfen den Hausbewohnern, die ihren zu verwirklichen, haben Durchsetzungswillen und ein ausgeglichenes Verhältnis zur Hausverwaltung…

    May the Force be with him.

  3. Tisha

    Oh wie glücklich machen mich solche afroamerikanischen oder auch albanischen Hausmeister ;-)

Einen Kommentar schreiben