Klima: lernförderlich, Schnee auf 1000 m

Ich packe für ein Wochenende.

Weiterbildung in Unterrichtsangelegenheiten. Die wird mir dank der Bergluft besonders gut bekommen. Ich mag Kurse weg vom Arbeitsort.

Wir sind daran bemüht, unser pädagogisches Leitbild umzusetzen. Morgen geht es um “Klassenführung und lernförderliches Klima.” Das ist unser Schwerpunktthema im kommenden Schuljahr.

Beschriebung:

Der Unterricht findet in einer lernfreundlichen Umgebung statt. Er ist leistungs- sowie zielorientiert und ermöglicht gemeinsames Lernen dank angemessener Disziplin. Die Lehrpersonen üben ihre Tätigkeit mit Freude aus, begegnen den Lernenden mit Wohlwollen und nehmen ihre Führungsaufgaben wahr. Sie haben eine positive Ausstrahlung, sind humorvoll und gelassen, offen und engagiert. Sie sind für die Lernenden da.

Konflikte werden lösungsorientiert angegangen.

Die Lehrpersonen und die Lernenden pflegen gegenseitigen Respekt und halten Regeln verlässlich ein.

Wirkung:

Die Lernenden sind motiviert, zeigen Interesse und Neugier. Sie erleben, dass Lernen Spass machen kann. Sie nehmen Rücksicht aufeinander und helfen sich gegenseitig.


Zwei Links dazu:

  • Unser pädagogisches Leitbild als PDF.
  • Eine Berufsfachschule, die uns in der Umsetzung weit voraus ist: Unterricht am BBZ Biel.
  • 4 Reaktionen zu “Klima: lernförderlich, Schnee auf 1000 m”

    1. Sammelmappe

      Viel Erfolg! Ich beneide dich.

    2. Tanja

      Danke - es war ein guter Anlass! Komme hoffentlich bald dazu, kurz zu berichten.

    3. Jürgen

      Darf ich diese Litsätze für “meine” Schule kopieren?

    4. Tanja

      Jürgen: aber klar!

      Wenn du das pädagogische Leitbild der WKS Bern oder die Leitsätze der BBZ Biel meinst und 1:1 übernimmst, ist es natürlich erwünscht, dass du die Quelle angibst, aber das weisst du ja bestens!

    Einen Kommentar schreiben