Drei relvante Dinge,

von denen ich (seit vielen Jahren) nicht verstehe, weshalb sie andere nicht verstehen:

  • Dass Kultur nicht die Bereitschaft bedeutet, Traditionen zu erhalten, sondern sie zu missachten.
  • Dass die Voraussetzung für Demokratie Differenz ist und der Kompromiss ihre Grundlage.
  • Dass man mich nicht stören kann, wenn ich ein Buch fertig lesen muss.
  • Wovon man nicht begreift, dass ein anderer es nicht begreift, darüber kann man nicht sachlich diskutieren. Das erschwert das Leben aufs Neue.

    2 Reaktionen zu “Drei relvante Dinge,”

    1. Alphonse

      Grad selben Tages habe ich mich mit dem Wesen der Tradition beschäftigt, und beschlossen: Tradition ist, was wir tun, nicht was war. Die nächste Weihnacht bestimmt die Tradition, nicht die 100 vergangenen. Alles ist offen.

    2. Tanja

      Genau so.

    Einen Kommentar schreiben