Corporate Blogging und Zeugs

Ich habe heute lange mit einem Journalisten über das Bloggen in der Schweiz telefoniert. Und ich habe ihm noch einige Links versprochen, voilà:

Fair Blogging und die Bloglist bei blog.ch, gemacht und gewartet von Matthias Gutfeldt, der sich auskennt in der Schweizer Blogosphäre.

Neben dem MügaBlog gibt es noch andere, die Corporate Blogging betreiben, InVisible schon sehr lange in Englisch und neu (noch selten) in Deutsch. Ebenfalls schon eine Weile und mit vielen Ausrufezeichen bloggen Zürichs Güne. Führend punkto Kommentarenzahl und Satire ist Zum Runden Leder vom Bund.

Aber ich weiss, dass ich nichts weiss, ist alles immer nur ein kleiner Ausschnitt, selbst in der kleinen Schweiz.

Telefonnotizen davon und dazu

6 Reaktionen zu “Corporate Blogging und Zeugs”

  1. Matthias

    Danke für den “Plug”! Und halt uns bitte auf dem laufenden, wenn der Artikel erscheint. Die wenigsten Journalisten trauen sich, mich zu kontaktieren, denen bin ich einfach zu fies :-).

  2. site admin

    Ja, das mach ich. Ich finde dich - gemessen an deutschen Tönen - ausgewogen bis zurückhaltend. Betreffend “Attack of the Blogs!” habe ich ihn auch an dich verwiesen, er will noch ein paar rechtliche Grundlagen recherchieren, weil Bloggende ja manchmal richtig blöd “bedroht” werden.
    Gruss, Tanja (ist grad admin)

  3. Matthias

    “ausgewogen bis zurückhaltend”, na das hört man gern! Bin gespannt, ob der Journalist sich meldet. Vermutlich 10 Minuten vor Redaktionsschluss, und ich soll dann druckreife Sätze von mir geben.

  4. Tanja

    Das war jetzt aber nicht ausgewogen bis zurückhaltend, Matthias ;-) Ich habe diese Erfahrung in der Pressearbeit im Buchhandel gemacht, zu 100%, leider. Bei Blog-Stuff zum Glück noch nicht.

  5. Matthias

    Doch, natürlich war das ausgewogen und zurückhaltend! Schliesslich habe ich weder das Wort “Journalistenpack” benutzt, noch die Presse insgesamt als korrupten Sauhaufen bezeichnet :-).

  6. Jens-Christian Fischer

    Ebenfalls danke für den Plug ;-) Wir Schweizer Business Blogger müssen zusammenhalten …

Einen Kommentar schreiben