Zum Schuljahresende

Die Diplomfeiern sind vorbei und es war wieder wunderschön. So viele Prüfungen waren absolviert und bestanden worden, hunderte von Jugendlichen ziehen nun mit ihren Diplomen weiter. Die Feiern meiner Abteilungen gingen mir natürlich besonders nah. Beim Fest mit den Buchmenschen eröffnete eine Absolventin mit Gesang und Gianna Molinari las aus “Hier ist noch alles möglich” wie auch Fragmente, aus welchen vielleicht dereinst Bücher werden. Bei den Fachleuten Kundendialog gab es ebenso lebendige Auftritte - mehrsprachig und anrührend. Gar nicht so einfach, sie alle gehen zu lassen!

Es gab schwierige Momente für mich in den letzten Wochen und in meinen verschiedenen Rollen, aber davon ein anderes Mal, ich brauche etwas Distanz. Zuerst mache ich Ferien, der Mann und ich nehmen zwei grosse Taschen Lektüre mit. Darunter zeitgenössische Literatur, Sachbücher und Fachzeitschriften von Aviatik über Feminismus bis Populismus und Theologie und zwei Bände aus Eigenverlagen, die Buchhandels-Azubis selber geschrieben haben. Da freue ich mich drauf.

Ich wünsche allen warme Tage und den Kranken Genesung, besonders das.

Buchauswahl zum Abschied

Eine Reaktion zu “Zum Schuljahresende”

  1. Hauptschulblues

    So viele strahlende und stolze junge Menschen!
    Und Ihnen, liebe Tanja, einen schönen Urlaub und viel Kraft für den nächsten Jahrgang.

Einen Kommentar schreiben


Deprecated: Function split() is deprecated in /home/blogk/nja/wp-includes/cache.php on line 215