Jahresarchiv für 2014

Bücherherbstliches

Tuesday, den 7. October 2014

Meine innere Uhr sagt, dass ich spätestens jetzt für Frankfurt packen sollte. Sie irrt, aber es ist halt Herbst und damit die schönste Zeit für die Freunde des Buches. Ich verpasse:
Die Messe aller Messen.
Die hopefully good vibes der Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels.
Die 6. Nacht der B-Lesenen, allesamt Lieblingsbuchhandlungen von mir.
Die BuchBasel und […]

Le premier jour : mots-clés

Monday, den 6. October 2014

[D’entrée j’aimerais d’expliquer encore une fois que je ne suis pas débutante mais mes textes sont toujours plein de fautes. C’est un message pour les autres professeurs et pour tout le monde qui écrit le français parfait. Cette constatation n’est pas nécessaire pour tous les jeunes qui lisent le blog, parce que cette génération préférait […]

Ich bin eingerichtet.

Sunday, den 5. October 2014

Nachdem ich mein Zimmer bezogen, mich meiner Gastfamilie vorgestellt, mein Handy auf Französisch umgestellt, auch das Landi-Wetter in Welsch abonniert und einen ausgedehnten Spaziergang durchs Dorf gemacht habe, bin ich der französischen Worte leer. Morgen mehr.
Danke vielmal für alle die originellen, liebevollen und ermunternden Reaktionen auf meinen vorübergehenden Abschied aus der WKS.

Je suis (presque) prête

Sunday, den 5. October 2014

Nichts Schöneres als Beratung

Saturday, den 4. October 2014

Es gibt für mich nichts Schöneres, als grad just zur Ladenöffnung am Morgen eine Spezialbuchhandlung anzusteuern, dabei schon auf dem Veloparkplatz einer fröhlichen Azubi zu begegnen und nach einem freundlichen Empfang mein Anliegen loszuwerden:
Meine Nichte, 8 Jahre, und mein Neffe, demnächst 6 Jahre, machen mit meiner Schwester eine Kreuzfahrt. Zuerst reisen sie mit dem […]