Jahresarchiv für 2013

Fahrend

Sunday, den 28. July 2013

Es passiert Trauriges in unserer Familie, das Schicksal erscheint mir so lausig. Meine Nächsten sind zum Glück gesund und “alle sind froh, dass dieser Kelch an ihnen vorbeigegangen ist”, wie meine Cousine richtig sagt. Sie muss ihn nehmen, schon zum zweiten Mal.
Umso wichtiger, den Blick auf das Schöne zu richten: Es ist Sommer, ich […]

Sommerlesung

Wednesday, den 17. July 2013

Die Zeiten sind ruhiger und ich komme so richtig zum Lesen und dazu, mich mit andren über Bücher zu unterhalten. Das Patenkind (15 Jahre alt) ist eine ehrgeizige Leserin und interessierte Gesprächspartnerin. Sie hat soeben „The Hunger Games“ von Suzanne Collins in Originalsprache gelesen und nun mit Süskinds Parfum angefangen. In beide versinkt sie, von […]

Die Feste sind gefallen

Sunday, den 7. July 2013

Es begann voriges Wochenende mit der Feier anlässlich des 75. Geburtstags meiner Schwiegermutter. Darauf folgte mein letzter Schultag mit den Lernenden des zweiten Lehrjahres, die im dritten keinen Unterricht mehr mit mir haben. Gefeiert haben wir zwar nicht, aber mündliche Prüfungen simuliert und uns in Minne verabschiedet. Der Dienstag stand von morgens bis abends im […]

Gute Sachen

Sunday, den 30. June 2013

Der deutsche Buchhandel vergibt den diesjährigen Friedenspreis an Swetlana Alexijewitsch, einer von mir sehr geschätzen Sachbuchautorin.
Die Hommage an den Mundartpoeten Eggimann: Die Hörproben.
Aareüberquerung bei Sonnenschein auf der Fähre Bodenacker Muri.

Die Schweizer Lehrer sind jünger als ich geschätzt hätte, bald schon im OECD Durchschnitt: Education at a Glance 2013, Who are the teachers?
Der Unfall […]

Rememberable Moments

Sunday, den 23. June 2013

Vorgestern hatten wir in der Schule ein richtig bassendes Fest für meinen abtretenden Chef Giusep, das ebenso würdig wie witzig geworden ist.
Gestern konnten wir en famille eine lang gewünschte Einladung verwirklichen, es ist nicht einfach, IT-Consultens samt Familien gleichzeitig an einen Tisch zu bringen. Wir plauderten bis spät in der Nacht im Lichte des […]