Jahresarchiv für 2012

Buchmesse ist…

Sunday, den 14. October 2012

… Unverfälschte Reaktionen. Beispielsweise auf den Nobelpreis.
… Restroomsharing mit Messebesuchern und Jungendherbergegästen.
… Ein Überraschungsei mit einem Land drin.
… Debatte über E-Formate, keine Vereinheitlichung nirgends.
… Transnationaler Papiertransport.
… Einseitiges Zusammentreffen mit grossen Namen.
… Gewohnheit für alte Buchmenschen.
… Sinnfrage für mittelalterliche Buchmenschen.
… Motivation für junge Buchmenschen.
… Meeten, begegnen, winken, wiedererkennen oder nicht mehr.
… Sicher stellen, dass alle auf […]

Auf dem Sprung

Tuesday, den 9. October 2012

Ich freu’ mich. Ich habe nur wenige Termine und Aufgaben und ein sicher geselliges Dreiländer-Treffen der Buchhändlerschulen am Donnerstagabend. Das ist immer schön, wenn frische Azubis dafür sorgen, dass Ferien- die Krisenstimmung überholt.
Und Neuseeland? Ich weiss nur Klischees wie füllige Schafe, bunte Vögel, indigene Māori und gute Surfer. (Dunkel erinnere ich mich an ein […]

Gefragt zu werden

Friday, den 5. October 2012

finde ich eine gute Sache. Aber offenbar gelingt es mir nicht mehr, das zu vermitteln. Jedenfalls entschuldigen sich die meisten dafür, dass sie mich etwas fragen, und das ist blöd. Ich nehme an, dass es damit zu tun hat, dass ich mich recht konsequent zur Wehr gesetzt hatte. Allerdings nur in zwei Fällen:
Ich bin keine […]

Kaufverhalten in den USA: Book Buyers

Tuesday, den 2. October 2012

Neulich haben mir US-Reisende beschrieben, wie lange sie in einer amerikanischen Stadt gebraucht hätten, um eine Buchhandlung zu finden. Das ist sicher so, 2010 wurden gerade noch 5% der Bücher bei unabhängigen Buchhandlungen gekauft, der Rest läuft über Ketten (die auch nicht überall und ab und zu auch pleite sind), Warenhäuser (die eine miese Auswahl […]

Konsumverhalten: Stand der Statistik

Tuesday, den 2. October 2012

Wenn Sie ein durschnittlicher Konsument, eine durchschnittliche Konsumentin in Deutschland sind, haben Sie im laufenden Jahr 6.1% mehr für Sport und Outdoor ausgegeben, 5.7% mehr für Schmuck und Uhren, 5.2% mehr für Spielwaren und 6.7% mehr für Elektronik von Haushaltgeräten bis Unterhaltung. Gespart haben Sie gegenüber dem Vorjahr bei den Blumen, dem Heimwerksbedarf, der Bekleidung […]