Jahresarchiv für 2012

Un automne où il faisait beau

Saturday, den 10. November 2012

Über Nacht ist der Baum
vor meinem Fenster
doch noch gelb geworden.

Für (meinen) Pathos

Letzter Elternabend

Wednesday, den 7. November 2012

Fürs Logbuch: Gestern hatte ich meinen letzten Elternabend. Er dauerte 29 Minuten und war - wie alle Elternabende der vergangenen 12 Jahre - nichts für die bleibende Erinnerung. Bestehensnormen, Abrechnungen und “Sie verstehen sicher, dass wir an dem Anlass keine Zeit für individuelle Gespräche haben.” Voilà.

Projektfotografie (Unterricht)

Sunday, den 4. November 2012

Zum Hintergrund:
Am 2. November, in einer gewöhnlichen, fast etwas langweiligen Lektion, habe ich die Lernenden gebeten, Fotos zu machen, um die Unterrichtsstunde zu dokumentieren. Also ein wenig Projektfotografie: Wie viele sind im Raum, was steht an der Tafel oder am Flipchart, welche Materialien werden eingesetzt etc. Es handelte sich […]

Mindestlöhne Buchhandel 2013

Thursday, den 1. November 2012

Da das einige der häufigsten Fragen an mich ist, hier der Link zu den soeben ausgehandelten (und unveränderten) Mindestlöhnen 2013 im Schweizer Buchhandel.
Mindestlöhne bedeuten nicht, dass alle Buchhandlungen sich daran halten müssen. Nur für Buchhandlungen, die den Gesamtarbeitsvertrag (GAV) unterzeichnet haben, bzw. Mitglied im Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband sind, sind die Ansätze verbindlich. Für […]

Schnee im Laub

Monday, den 29. October 2012

“Das habe ich noch nie gesehen,” dachte ich gestern und schaute verwundert auf den (denkmalgeschützten) Baum vor meinem Fenster. So viel Schnee im noch fast grünen Laub! Und offenbar war das wirklich etwas Besonderes. Stand jedenfalls heute in der Zeitung.