Jahresarchiv für 2012

Wahlwochenende

Sunday, den 25. November 2012

An diesem verregneten Wahlwochenende geht mir alles gar langsam von der Hand. Aber die Woche war ordentlich, der Pegasus ist versandt, der Unterricht vorbereitet, Tests und Prüfungen aller Art sind erstellt, nötige Anträge geschrieben. Sogar ein bisschen Zeitung habe ich gelesen und freue mich auf das Buch von Buschkowsky:
“Welchen Tiefpunkt hat dieses Land in der […]

So (selbst)gerecht!

Wednesday, den 21. November 2012

Manchmal macht mich dieser Konflikt völlig fertig. Ich lebe mit Menschen hier in der Stadt, die einen persönlichen Befreiungskrieg für Palästina auf Wochenmärkten (mit gerechtem Olivenöl aus Gaza) und in Ausstellungen führen. Während Lila die Mobilmachung an den eigenen Kindern erlebt und der im letzten Krieg verwaiste Vater David Grossman im offenen Brief zum Dialog […]

Sonntagsgefühle

Sunday, den 18. November 2012

Die Fotos der letzten Tage, die ich soeben erlese, wirken harmonisch. Und so war das Wochenende. Nur manchmal erscheint mir der Haushalt als endlos, die Reinigung und das Upgrade von Behausung, Lebensmittelsvorrat, Wäsche und eigener Person. Aber wenn man keine anderen Probleme hat, obligen einem so simpe Dinge. Die sind dann also das […]

Schichtarbeit

Thursday, den 15. November 2012

Zu einem guten Lohn, zugegeben. Tagsüber Abteilungsleiterin in Hochform und nachts Korrekturen im Schneckentempo. Sind Fälle von Verveineteevergiftungen bekannt?

Schweizer Buchpreis 2012

Monday, den 12. November 2012

Doch, doch, ich find’s gut, dass Peter von Matt mit seinem Kalb von der Gotthardpost den Schweizer Buchpreis geholt hat. Ich schätze von Matt ausserordentlich. Bei ihm habe ich immer das Gefühl, er hebe den IQ der Schweiz ohne dass es jemand merke. Letzteres ist sehr wichtig, denn sobald das IQ-Heben registriert wird, gibt’s […]