Jahresarchiv für 2011

Gedankenvoll

Tuesday, den 15. November 2011

Als ich nach Hause kam, fragte das Kind, wie es so gehe, ich war wohl bleich. Ich entgegnete, mein Büro habe zu viele Tränen gesehen und erzählte ein wenig. “Dir liegen auch zu viele Menschen zu nah am Herzen”, sagte das Kind.
Vielleicht stimmt das.

Doch ohne Liebe zu den Menschen ist kein Glück zu haben, meinte […]

Buchpolitisches

Thursday, den 10. November 2011

So wie die Dinge liegen, verliert das Buch an Wert. Neu ist, dass wir Buchmenschen der Tatsache ins Auge sehen. Weder Schönrederei noch Gejammer prägte die diesjährige Buchmesse, sondern ein Aufbruch «auf der Rasierklinge», wie es ein Jungverleger nannte.
Weiterlesen können Sie im gestern erschienenen Pegasus 105.
Zudem ist der Abstimmungstermin i.S. Buchpreisbindung seit gestern definitiv: […]

Sonntagsstrand

Sunday, den 6. November 2011

Der camarguesische Strand ist immer belebt und bewegt, auch im Herbst. Die Fotos sind von den letzten Oktobertagen. Grosseltern fischten, Kinder jagten Möven, Paare spazierten, Bébés krochen von Sandberg zu Sandburg, Menschen machten Yoga, der Mann und ich übten Gleichgewicht auf einer Kippschaukel aus Schwemmholz.

Mensch mit den Sternenhänden

Saturday, den 5. November 2011

In Erinnerung an BB, Gründerin, Pädagogin, Freundin. Gestorben heute mit dem ersten Vogelgezwitscher.

Indie-News

Friday, den 4. November 2011

Die Indies in den USA machen mehr Umsatz. Die Buchhandlungen der (erst im Februar gegründeten) SLIBA verzeichnen dieses Jahr einen Zuwachs zwischen 10% und 15% - sie bloggen und veranstalten, was das Zeug hält. Das beweist, dass ein Zusammenschluss die passende Antwort auf den Ausverkauf von und bei Borders in St. Louis war. Es hätte […]