Jahresarchiv für 2009

Witz des Tages

Friday, den 27. November 2009

Meiner Lektüre entsprechend könnte ich sagen, ja, Herr Schirrmacher hat recht, unsere Aufmerksamkeit ist irgendwo zwischen Kurznachrichten und Onlinelesen verloren gegangen und wäre selbst ein guter Beweis, weil nämlich heute morgen das Fleur de Sel, welches ich nach dem Abendessen weggeräumt habe, in meinem Spiegelschrank stand. Andererseits war ich im Privaten schon immer sehr Professor […]

Momentaufnahme meiner Lektüre

Wednesday, den 25. November 2009

Ich habe gerade vieles zu tun, was Einfluss auf andere hat. Das finde ich nicht anstengender als anderes, aber es ist mir wichtiger, alles sorgfältig zu machen. Es geht um Unterrichtsbesuche, Mitarbeitergespräche, Gespräche für die Personaleinsätze im neuen Schuljahr, Qualitätssicherung bei der Umsetzung der neuen Bildungsverordnung und anderes in diese Richtung.
In solchen Phasen muss ich […]

Advent ausgekellert

Sunday, den 22. November 2009

Weil ich nicht weiss, ob ich nächstes Wochenende in Stimmung sein werde, weil ja Abstimmung sein wird, habe ich schon dieses die Adventssachen aus dem Keller geholt. Der Andventskalender für eine Nichte und einen Neffen ist fertig, der für das Kind noch in Entstehung. Die letztjährig gezogenen Adeventskranzkerzen riechen betörend und sollten aufgrund guter […]

Schlussspurt für Stimmrechtsalter 16

Saturday, den 21. November 2009

Anwendung direkter Demokratie: Donnerstags per Telefon und Facebook organisieren bis spät in die Nacht, Freitags früh aufstehen, als Sandwichmann rumlaufen, zur Schule gehen, Erlebnisse weiter erzählen, Ergebnisse bloggen.

Viel Erfolg! Bonne chance!

Hausaufgabe: Interview zum Fall der Berliner Mauer

Friday, den 20. November 2009

Ich weiss leider weder, wie ich vom Tod von Lady Di, noch wie genau ich vom Fall der Mauer erfahren habe. Letzteres musste ich gestern dem Kind gestehen, welches mit einer Interview-Hausaufgabe in Geschichte ankam. Aber der Geschichtslehrer sei zufrieden gewesen mit dem Ergebnis, er habe “sehr interessant” gesagt. Was will man mehr? Ich finde […]