Jahresarchiv für 2005

Die Sterne über dem Land der Väter

Samstag, den 31. Dezember 2005

Ko, Un Die Sterne über dem Land der Väter Suhrkamp 1996 Bibliothek Suhrkamp 2005 Von allen Gattungen verstehe ich von der Lyrik am meisten (und vom Drama am wenigsten). Ich kann mich an keinen Tag meines Lebens erinnern, an dem ich nicht ein Gedicht gedacht oder gelesen habe. Und meine Leseerfahrung hat mich gelehrt, dass […]

Der letzte Freund

Freitag, den 30. Dezember 2005

Ben Jelloun, Tahar Der letzte Feund Berlin Verlag 2004 Originaltitel: Le dernier ami Die Verlagswerbung schreibt – wie sie es vom Kinderbuch bis zur Sterbebegleitungslektüre oft tut – das sei ein Buch über Freundschaft. Und sie hat Recht. Dieses schmale Buch ist opulent, weil der Autor für jede Regung Platz fand, die dieser grosse Begriff […]

Sticheleien

Donnerstag, den 29. Dezember 2005

Satrapi, Marjane Sticheleien Editon Moderne 2005 Satrapi hat sich mit ihrer Biografie in mein Herz erzählt, ich hatte sofort das Gefühl, sie zu kennen. Aber das war nicht wichtig, denn es ist vielen so ergangen, das Zutun der Buchhändlerinnen war nur am Anfang nötig. Ähnlich wie Spiegelman mit „Maus I + II“ gelang es Satrapi, […]

Das Komplott

Mittwoch, den 28. Dezember 2005

Eisner, Will Das Komplott. Die wahre Geschichte der Protokolle der Weisen von Zion DVA 2005 Originaltitel: The Plot. The Secret Story of the Protocols of the Elders of Zion Will Eisner hat kurz vor seinem Tod dem zähsten Machwerk, das mir in der Buchgeschichte je begegnet ist, die Stirn geboten. Ich mag gar nicht mehr […]

Die Geschichte der Anne Frank

Dienstag, den 27. Dezember 2005

Anne Frank Haus, Die Geschichte der Anne Frank Oetinger 2005 Das ist ein Buch wie ein kleines Museum, ein ausgezeichnetes Dokument für die Schule, mit einmaligen Faksimiles von Anne Franks Notizen und Zettelkasten. Und einer grossen Sammlung Fotos. Das schätze ich, wenn mir Bücher sorgfältig Menschen, Sachen und Sachverhalte erschliessen. Wenn ich das Tagebuch der […]