Archiv der Kategorie 'Lernvoraussetzungen'

Rückblick Retraite

Sunday, den 28. October 2012

Wir hatten eine lustige Retraite. Mein bald pensionierter Chef ist ein passionierter Tänzer - er hat für eine Musikanlage gesorgt. Dann gibt’s bei uns einen Lehrer, der in seinem Vor-Familien-Leben Musikjournalist war und der über eine gewaltige Sound-Sammlung und DJ-Qualitäten verfügt. So haben wir einen Abend verbracht, der mehr an Après-Ski denn an Lehrerbildung gemahnte […]

Pädagogische Retraite 2012

Friday, den 26. October 2012

Auf dem Weg in den Berg - unsere Pädagogische Retraite findet in Kandersteg statt, quasi im Reduit.
Die Themen sind nicht neu, aber erscheinen mir in guter Weise aufbereitet. Nicht allzuviel Workshop-Charakter, nicht gefilmt werden, keine Zwangsreflexion in Gruppen. Und nur schon die Tatsache, dass man mit einer zufälligen Auswahl des Kollegiums (FCFS) etwas länger zusammen […]

Zurückgespielte Bälle?

Sunday, den 25. March 2012

Die Anlässe der letzten Woche sind gut verlaufen. Besonders der von “meiner” neuen Abteilung Kundendialog am vergangenen Mittwoch. Ich hatte unerwartet viel Redezeit in einem Film, den die Lernenden vor einger Zeit (überfallsmässig) von mir gemacht hatten und nun den Berufsbildnern zeigten. Ich hatte die Aufnahme noch nie gesehen und es war so peinlich, wie […]

Geduld

Tuesday, den 24. January 2012

Gestern hatten die Lernenden des ersten Lehrjahres bei mir Test. Da Vorbildung und Geschwindigkeit innerhalb der Klassen sehr variieren, mache ich mit ihnen jeweils eine Abgabezeit aus. Bis zu diesem Zeitpunkt erwarte ich, dass es mucksmäuschenstill ist, damit die, die Zeit brauchen, diese ungestört nützen können. Wer fertig ist, kann ein (gedrucktes) Buch lesen, […]

Neuauflage der Umfragen

Saturday, den 26. November 2011

Unsere Schule hat eine vergleichsweise lange Tradition im Bereich Befragungen zur Unterrichtsgüte. (Trotzdem würde ich nicht zu behaupten wagen, die Lernenden seien bei uns zufriedener als anderswo.)
Auch Lehrbetriebe werden übrigens regelmässig befragt und hier haben wir uns gerade wieder verbessert. Das hat mich sehr gefreut. Unzufriedene Azubis möchte ich natürlich auch nicht, aber mit […]