Archiv der Kategorie 'In der Lehre'

Vorweihnacht

Monday, den 17. December 2012

Vorweihnacht ist dieses Jahr anders als sonst, ich hatte mehr unverhoffte Termine und Interventionen. Aber die Erwartungen an heutige Arbeitnehmer in einer Schule sind klar und ich habe vesucht, ressourcenorientiert, motiviert, positiv denkend und möglichst gelassen zu reagieren.
Ich hätte sehr gerne mehr Weihnachtswünsche geschrieben, mir gefällt diese Handarbeit und auch unsere Karte, die im Schul-Wettbewerb […]

Schichtarbeit

Thursday, den 15. November 2012

Zu einem guten Lohn, zugegeben. Tagsüber Abteilungsleiterin in Hochform und nachts Korrekturen im Schneckentempo. Sind Fälle von Verveineteevergiftungen bekannt?

Projektfotografie (Unterricht)

Sunday, den 4. November 2012

Zum Hintergrund:
Am 2. November, in einer gewöhnlichen, fast etwas langweiligen Lektion, habe ich die Lernenden gebeten, Fotos zu machen, um die Unterrichtsstunde zu dokumentieren. Also ein wenig Projektfotografie: Wie viele sind im Raum, was steht an der Tafel oder am Flipchart, welche Materialien werden eingesetzt etc. Es handelte sich […]

Gefragt zu werden

Friday, den 5. October 2012

finde ich eine gute Sache. Aber offenbar gelingt es mir nicht mehr, das zu vermitteln. Jedenfalls entschuldigen sich die meisten dafür, dass sie mich etwas fragen, und das ist blöd. Ich nehme an, dass es damit zu tun hat, dass ich mich recht konsequent zur Wehr gesetzt hatte. Allerdings nur in zwei Fällen:
Ich bin keine […]

Gigant ohne Geist

Monday, den 3. September 2012

Eigentlich wollte ich heute Nacht die Debatte nachlesen, die die ZEIT-Community mit einem der Autoren des ausgezeichneten Artikels Gigant ohne Geist am 31.8. hätte führen können. Oder geführt hat. Leider finde ich sie nicht (zu müd oder beschränkt). Deshalb empfehle ich einfach das Original von Maximilian Probst und Kilian Trotier zur Lektüre - halt […]