Archiv der Kategorie 'In der Lehre'

Der 119. Pegasus

Monday, den 19. October 2015

Ein Mensch muss viele Fragen stellen, bevor ihm die Erfahrung Antworten zuträgt. Was ist denn beispielsweise lesenswert in diesem Leben? Für mich bleibt ein jedes Buch der Versuch, es herauszufinden.
Immerhin glaube ich langsam zu verstehen, was die gute Schule ausmacht: ihr Mut, ihr Werkzeug, ihre Dienstbereitschaft. Eine gute Schule muss etwas wagen. Lehrerinnen und Lehrer […]

Ein Morgen

Thursday, den 3. September 2015

im Berufsleben einer Abteilungsleiterin:
Um 7 trage ich noch zu Hause alle Doodle-Termine ein, die sich über Nacht herauskristallisiert haben - es ist die Zeit der nationalen Kommissionssitzungen. Vor 8 bekomme ich die erste Meldung, dass zwei Lernende nicht am vereinbarten Treffpunkt für den Sporttag ankommen werden und entscheide mit der Lehrperson, dass die beiden zur […]

Steigendes Regelbewusstsein?

Monday, den 17. August 2015

Ich habe richtig gut angefangen im neuen Schuljahr und die Kinder und Jugendlichen um mich herum auch.
Was mir auffällt ist, dass eigentlich jeder Jahrgang mehr nach Regeln und Vorgaben verlangt als der vorherige. Wenn es zu irgend etwas keine Regeln gibt, wird umgehend nachgefragt.
Wir haben dieses Jahr die ersten Lernenden mit Jahrgang 2000 […]

Zum Schuljahresende

Friday, den 10. July 2015

Gestern, als ich spät aus dem Büro nach Hause kam, um meine Ferien anzutreten, war mir danach überhaupt nicht zumute. Ich konnte an nichts anderes denken als das unerledigte Ungeheuer, das ich kampflos zurückgelassen hatte. Ich war am Nachmittag noch an einer Beerdigung gewesen, der Bahnhof lag im Tal, die Kirche auf dem Hügel und […]

Das 116. Flügelpferd

Wednesday, den 24. September 2014

Kleinbuchhandlungen, die schliessen, Spezialbuchhandlungen ohne Nachfolge, Zeitungen, die nur noch für über 55-jährige gedruckt und Redaktionen, die verkleinert werden: Es bricht mir das Herz.
Aber das hilft auch nicht. All die jungen Gehirne, die Informationen besser visuell ab Elektronik aufnehmen, beweisen, dass Bildung nicht mehr vom Zugang zu Gedrucktem abhängt. Heute verbessern sich Chancen schlicht und […]