Archiv der Kategorie 'Tanjas Bücher'

Kriterien eines guten Gesprächs

Saturday, den 30. October 2010

Kriterien eines guten Gesprächs (mindestens so wichtig wie eine gute Mahlzeit):
1. Themen, die alle interessieren, Themen, die hin und wieder wechseln und deren Bedeutung auch gewissen objektiven Kriterien standhält;
2. einander zum Denken zwingen, zum Beispiel durch Fragen (Sokrates), auch bei Abschweifungen;
3. Abschweifungen beliebig zulassen, aber immer nach dem Gedanken fragen;
4. wenn der andere erzählt, ihn […]

Chwila

Sunday, den 12. September 2010

Als ich gestern in meiner Tageszeitung den Titel zum Jahrestag 9/11 Der Tag, als die Furcht zur Angst wurde las, ist mir mein Litetaraturlehrer aus der Buchhhändlerschule eingefallen. Dieser zitierte nämlich zu verschiedensten Gelegenheiten (von Prüfungsbammel bis Politikversagen) Kierkegaard mit den immer gleichen Worten “Angst geht tiefer als Furcht”. Ich weiss nicht, ob das Zitat […]

Empor aus schweren Träumen*

Wednesday, den 1. September 2010

Ich sehe den Untergang nahen, wenn der gute Mensch zum Schimpfwort wird und Vorurteile derart gemainstreamt sind, dass sie es nur noch als Konzentrat in die Charts schaffen. Dass die Zukunft des Buches eine Elektronische sein soll und die Papierproduzenten auf den Tissue-Bereich umrüsten (der Wachstumsmarkt in dieser Sparte: Ultra Soft, With Lotion, Anti-Viral) stimmt […]

Das Leben beginnt im Banalen

Sunday, den 29. August 2010

Die Schweizer Werke, die ich liebe, sind meist kleine Würfe in den See deutscher Literatur, welche für mich alles bezeichnet, was in einer der vielen Facetten deutscher Sprache geschrieben worden ist. Autoren wie Beat Brechbühl (”Kneuss”), Beat Gloor (”staat sex amen”), Beat Sterchi (”Blösch”), Pedro Lenz (”Der Goalie bin ig”), Verena Stefan (”Fremdschläfer”) sind weniger […]

Buchbestand am 22. Juli 2010

Tuesday, den 10. August 2010

Ich wollte für einmal nicht Lesende fotografieren, sondern den Bücherbe- und -zustand zum Zeitpunkt x in unserem Mini-Mobil-Home aufnehmen. Das war nur während einer Siesta möglich, sonst kam es eigentlich höchstens in der fortgeschrittenen zweiten Hälfte der Nacht vor, dass keiner von uns las. Wir lasen natürlich auch die Abgesänge auf das Buch (nicht das […]


Deprecated: Function split() is deprecated in /home/blogk/nja/wp-includes/cache.php on line 215