Archiv der Kategorie 'Tanjas Bücher'

Nya böcker

Wednesday, den 7. August 2013

Nie konnte ich mir vorstellen, die Martin-Beck-Romane anders zu lesen als in der zerfledderten TB-Ausgabe im schwarzen Schuber. Jetzt, wo mir einer, der nicht mehr mit ansehen konnte, wie ich die einzelnen herausgefallenen Seiten hüten muss, die Neuausgabe geschenkt hat, geht’s.
Tack så mycket.

Sommerlesung

Wednesday, den 17. July 2013

Die Zeiten sind ruhiger und ich komme so richtig zum Lesen und dazu, mich mit andren über Bücher zu unterhalten. Das Patenkind (15 Jahre alt) ist eine ehrgeizige Leserin und interessierte Gesprächspartnerin. Sie hat soeben „The Hunger Games“ von Suzanne Collins in Originalsprache gelesen und nun mit Süskinds Parfum angefangen. In beide versinkt sie, von […]

Gegenwärtige Lektüre

Thursday, den 19. January 2012

Hier verblieben:

Dann halt doch: Wunschliste

Tuesday, den 22. November 2011

Da ich wahnsinnig gerne Bücher geschenkt bekomme, bittet mich meine Familie regelmässig, endlich eine Wunschliste zu bloggen. Ich finde das eher peinlich, habe mich aber nun einmal durchgerungen. Eine komplette Liste wäre endlos, aber das ist, was ich mir dieses Jahr sicher noch kaufen würde:
Warlam Schalamow, Die Auferweckung der Lärche (in erster Auflage)
Annie Proulx, Ein […]

noch rasch zur Ferienlektüre

Wednesday, den 17. August 2011

Was ich (nicht) gelesen habe:
Boyne, Das Haus zur besonderen Verwendung / Piper
Ein gutes Buch mit drei Handlungssträngen. Ich habe nur die Rahmenhandlung wirklich richtig gelesen, aber das lag bloss am Thema. Ich habe schon so viel Verschiedenes über Russland im 19. und 20. Jahrhundert gelesen und hatte einfach Motivationsprobleme. Aber Boyne ist zweifellos ein lesenswerter […]