Archiv der Kategorie 'Weblog?'

unblogged

Sunday, den 16. January 2011

Ich blogge etwa zur Hälfte aus dem Handgelenk, ohne meine Beiträge überhaupt durchzulesen. Die anderen Hälfte schreibe und bebildere ich sorgfältig. Posts, die so entstehen, bearbeite ich in mehreren Schritten, weil mein Leben halt so (gewählt) ist, dass ich an keiner Sache länger bleiben kann. Ich verfüge deshalb über ein Archiv mit Beiträgen in verschiedenen […]

Orson und Orwell

Thursday, den 1. July 2010

Sind die häufigste Verwechslung, die mir - nicht nur in der Buchhandlung - begegnet ist. Deswegen sieht man in meinem George-Orwell-Header im Hintergrund den jungen Orson Welles. Es entsprach meiner Laune, als ich vor fünf Jahren diesen Header entworfen habe (umgesetzt hat’s dann artbeat). (Damals dachte ich, der einzig Lebende unter diesen meinen “Vorbildern” mache […]

Was mache ich hier?

Friday, den 13. November 2009

Heute Abend bei meiner Internetlektüre fragte ich mich mehrmals, was ich im Netz verloren habe. Das passiert in letzter Zeit öfter. Mir ist zwar bewusst, dass mein Blog ein Notizbuch ist, das kein Zielpublikum aber seit einer Ewigkeit die ziemlich gleiche Leserschaft hat. Meistens schaffe ich es auch, meine selbstauferlegte Regel einzuhalten, dass meine Internetzeit […]

Homo ludens

Friday, den 26. December 2008

Die Altjahrswoche ist da für Spielereien, schon allein, weil alle dann ihre Weihnachtspräsente in Betrieb nehmen. Seit wir - dank beruflicher Veränderungen - in dieser Zeit nicht mehr Jahresabschlüsse machen müssen, haben wir mehr davon.
Ich werde also in den nächsten Tagen die neuen Games den Kindes kennen lernen, Table-Top-Figuren anmalen, mit der ganzen Sippschaft […]

Ein liebes Gedicht

Wednesday, den 24. December 2008

In diesem Jahr kam über die Hälfte der Suchenden der Liebesgedichte wegen hierher. Besonders gefällt mir, dass auch “liebe Gedichte” so viele hierhin führten.
Zu Weihnachten soll nun etwas Angemessenes gefunden werden. Müsst’ ich mich entscheiden, wäre das Folgende wohl mein liebstes Liebesgedicht. (Mein bester Dichter. Und sehr einfach auswendig zu lernen.)
Der Brief, den du […]